Interaktiv


 News
 Gästebuch
 Bildergalerie
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz
 Sitemap 

Sie befinden sich hier:  FSV Grossenseebach / Interaktiv / News 

Donnerstag, 31. März 2016 - Kreisliga 1: FSV Großenseebach - 1.FC Burk 0:2 (0:1)

Seebach verliert unglücklich


Von Tobias Quaschner

Zum Nachholspiel der Kreisliga 1 empfing der FSV Großenseebach den 1.FC Burk.

Beide Mannschaften wollten erst einmal sicher stehen weshalb es in den Anfangsminuten zu wenigen Chancen kam. Die erste Gelegenheit hatte dann der Gast aus Burk, doch Mittelstürmer Raasch verpasste eine Flanke in der Mitte nur knapp. Auf der Gegenseite verpasste Müller eine Hereingabe von Büttner nur knapp.

Danach gab es nur noch Chancen aus Distanzschüssen. Zwei davon setzten die Gäste neben das Tor. Der FSV traf in Person von Rattmann aus 25 Metern nur die Latte und einen Freistoß von Linsenmeyer konnte der Burker Schlussmann mit einer Faustabwehr parieren.

So schien es mit einem Unentschieden in die Pause zu gehen. Doch ein fragwürdiger Freistoß für die Gäste brachte doch noch die Führung. Spielertrainer Hermannsdörfer versenkte diesen im Torwarteck.

Die Heimmannschaft musste jetzt etwas zeigen und erarbeitete sich nach der Pause mehr vom Spiel. In der 55. Minute hatten die Heimfans schon den Torschrei auf den Lippen, doch Wolff konnte den Schuss von Büttner noch auf der Linie klären.

Das Spiel wurde immer zerfahrener. Ständige Wechsel und Foulspielunterbrechungen hinderten den Spielfluss. In der 70. Minute dann die Entscheidung für die Gäste. Demirsayar traf aus dem Gewühl zum 2:0 für seine Farben.

In der Folge wurde das Spiel immer hektischer und auch der Schiedsrichter schien die Partie nicht mehr vollkommen im Griff zu haben. 10 Minuten vor Schluss sah Stilkerich noch die Rote Karte wegen vermeintlicher Schiedsrichterbeleidigung.  Durch die erneute Niederlage rutscht der FSV nun immer tiefer in den Abstiegskampf.