Interaktiv


 News
 Gästebuch
 Bildergalerie
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz
 Sitemap 

Sie befinden sich hier:  FSV Grossenseebach / Interaktiv / News 

Donnerstag, 05. November 2015 - A-Klasse 2: FSV Großenseebach 2 – SpVgg Uehlfeld 2 8:0 (3:0)

FSV lässt Uehlfeld keine Chance


von Lukas Korn

Mit der breiten Brust von zuletzt fünf Siegen gaben die Hausherren von Beginn an den Ton an. Bernd Schnappauf und Sven Neubeck prüften in der Anfangsphase den Torwart, Rene Rattmann traf als Erster ins Eckige, stand dabei aber im Abseits (23. Min.). Nachdem Udo Prell eine aussichtsreiche Kopfballchance vergeben hatte, schlenzte Rattmann den Ball zum ersten regulären Treffer ins Eck.

Der FSV machte in dieser Phase mächtig Dampf, Reif erhöhte kurz darauf auf 2:0. Dann schoss Daniel Seeberger allein vor Gästekeeper Schopf vorbei, ehe Sven Neubeck nach Foul an Reif vom Punkt den Pausenstand markierte.

Im zweiten Durchgang verteidigte Uehlfeld noch tiefer, sodass die Schwarz-Gelben teilweise in handballartiger Manier um den Strafraum spielten. Nach Ramicevics Kopfballtreffer platzte der Knoten endgültig, nun fand man häufiger eine Lücke und Sven Neubeck traf zum zweiten Mal.

Dazu kam noch ein Eigentor, als der Keeper bei einem Klärungsversuch Loistl anschoss. Beim siebten Treffer nutzte Kapitän Schnappauf den sich bietenden Platz für einen Distanzschuss. Stefan Hofmann staubte schließlich nach einem Pfostentreffer von Korn zum Endstand ab.

FSV Großenseebach 2: Weber – Prell P., Hofmann S., Seeberger Da., Neubeck A. - Reif, Eisenbeiß, Schnappauf B., Neubeck S. - Prell U., Rattmann
Wechsel:
Ramicevic (46.), Korn (60.), Gassert (70.)
Kader:
Voit, Schütte

SpVgg Uehlfeld 2: Schopf, Deininger, Schmitt, Loistl, Petko, Schorr, Mechs, Rosenzweig, Ficht, Haala, Kässler
Wechsel:
Kloß (1.), Büschel (35.), Zehner (45.)

Tore: 1:0 Rattmann (25., Reif), 2:0 Reif (27.) 3:0,5:0 Neubeck S. (29., FE, 63.), 4:0 Ramicevic (62., Neubeck A.), 6:0 Loistl (66., ET), 7:0 Schnappauf B. (70.), 8:0 Hofmann S. (82., Korn)
Karten:
-
Zuschauer:
20
Schiedsrichter: Georg Jakob