Interaktiv


 News
 Gästebuch
 Bildergalerie
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz
 Sitemap 

Sie befinden sich hier:  FSV Grossenseebach / Interaktiv / News 

Montag, 26. Oktober 2015 - A-Klasse 2: FSV Großenseebach 2 – TSV Neuhaus 4:2 (1:1)

Siegesserie hält auch gegen Neuhaus


von Lukas Korn

Die erste Chance des Spiels gehörte den Gästen, Nendel verfehlte in der 4. Minute aus etwa 20 Metern das Tor. Auf der Gegenseite verbuchte Thorsten Reif den ersten Abschluss, nach einem Zuspiel von Muamer Ramicevic schoss er aus halbrechter Position drüber (11.). Es entwickelte sich ein offenes Spiel, auch die Gäste versteckten sich nicht. So wurde es etwa nach einer Viertelstunde gefährlich vor dem Seebacher Tor, Thomas Neuper verpasste eine Hereingabe von Warter nur knapp.

Den Führungstreffer für die Heimelf markierte Stefan Hofmann nach knapp einer halben Stunde vom Punkt, zuvor war Ramicevic gefoult worden. Doch der Jubel währte nicht lange, der TSV erzielte quasi im direkten Gegenzug den nicht unverdienten Ausgleich, als Kammerer im Sechzehner unbedrängt zum Abschluss kam und Martin Weiser auf dem falschen Fuß erwischte.

Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte Patrick Prell noch eine gute Chance, nach einer Ecke lauerte zweiten Pfosten am, doch er brachte den Ball nicht richtig unter Kontrolle.

Nach der Pause begann der FSV sehr offensiv, Hofmann hatte zwei hundertprozentige Chancen, scheiterte jedoch zweimal am Keeper. Einen strammen Schuss von Andre Neubeck konnte Sebastian Kammerer ebenfalls zur Ecke entschärfen (51.).  Hinten war man jedoch etwas zu offen, wie sich kurz darauf zeigte. Nendel setzte sich auf links durch, zog nach innen und vollstreckte zum 1:2.

Diesmal bewiesen die Gelb-Schwarzen Moral, Reif glich wenig später aus, ebenfalls nach einem Solo gegen mehrere Gegenspieler. Die Wende zugunsten der Hausherren brachte dann ein kurioses Eigentor, einen Kopfball von Daniel Seeberger nach Flanke von Bernd Schnappauf bugsierte Danny Heinrich unglücklich über den Torwart hinweg ins Netz. Für die Entscheidung sorgte in der Schlussphase Spielertrainer Ramicevic, der einen Konter mit einem schönen Schuss in den Winkel vollendete.

So stand am Ende der unterhaltsamen Begegnung, in der der FSV spielerisch wie auch kämpferisch überzeugen konnte, der inzwischen vierte Sieg in Serie.

FSV Großenseebach 2: Weiser – Voit, Hofmann S., Stilkerich, Neubeck A. – Schnappauf B.– Prell P., Prell U., Schütte – Ramicevic, Reif
Wechsel: Seeberger Da. (46.), List (83.), Korn (89.)

TSV Neuhaus: Kammerer S., Mattick, Albrecht, Dellermann, Heinrich, Mühl, Neuper, Andujar, Nendel, Kammer D., Warter
Wechsel: Eibert (54.), Collisi (65.), Oppelt (75.)
Kader: Eisen, Danzl

Tore: 1:0 Hofmann S. (28., FE, Ramicevic), 1:1 Kammerer D. (29.), 1:2 Nendel (53.), 2:2 Reif (57.), 3:2 Heinrich (60., ET, Seeberger Da.), 4:2 Ramicevic (77.)
Gelb: Ramicevic (20., Meckern), Reif (29., Foul) / Warter (40., Foul), Dellermann (89., Foul)
Schiedsrichter: Friedrich Polster (SC Uttenreuth)
Zuschauer: 40