Interaktiv


 News
 Gästebuch
 Bildergalerie
 Kontakt
 Impressum
 Datenschutz
 Sitemap 

Sie befinden sich hier:  FSV Grossenseebach / Interaktiv / News 

Dienstag, 06. Oktober 2015 - Kreisliga 1: FSV Großenseebach – SV Buckenhofen 2:4 (0:2)

Verdienter Auswärtssieg für Buckenhofen


von Stefan Linsenmeyer

Bei Fritz-Walter Bedingungen hatte Robert Kellermann die erste nennenswerte Aktion der Partie, aber sein sehenswerter Distanzschuss wurde vom Keeper stark pariert.

In Führung gingen allerdings die Gäste, nachdem sich Felix Pfister (bester Mann auf dem Platz) auf Rechts hervorragend durchsetzte und seine Hereingabe Adrian Grinjuks eiskalt einschoss.

Keine zwei Minuten später bauten die Gäste ihren Vorsprung sogar noch aus.
Daniel Lauger kam nach klasse Zuspiel von Pfister aus sieben Metern zum Abschluss und schoss ein. Die einzig nennenswerte Chance zum Ausgleich hatte Linsenmeyer zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff, doch er setzte einen 18-Meter Freistoß knapp neben das Tor.

Die Seebacher nahmen sich für die 2. Halbzeit logischerweise einiges vor, doch dies ging mehr als nach hinten los. Torwart "Huy" Prell brachte Mario Aschenbrenner so in Bedrängnis, dass dieser den Ball an Mananga verlor und der wiederum Demmeler bediente, um zum 0:3 einzunetzen.

Das Spiel war somit so gut wie gelaufen für den heimischen FSV. Dennoch konnte Kellermann 20 Minuten vor Schluss auf 1:3 verkürzen. Einen an Martin Schnappauf verursachten Foulelfmeter drückte er im Nachschuss über die Linie nachdem der Keeper abermals stark parierte.

Für die endgültige Entscheidung sorgte Felix Pfister 10 Minuten vor Schluss, als er nach einem Alleingang sicher einschoss. Den Schlusspunkt setzte Basti Jakobs nach schöner Direktabnahme vom Sechszehner nach einem zu kurz geklärtem Ball.

Für die Seebacher gilt es nun gegen die SpVgg Erlangen 2 und die Woche darauf bei Eltersdorf 2 die nötigen Punkte zu holen, um zu vermeiden unten hinein zu rutschen. Alles in allem ein wirklich verdienter Sieg für spielstarke Gäste.

FSV Großenseebach: Prell C., Seifert, Schaal, Quaschner, Aschenbrenner, Linsenmeyer, Rockwell, Müller C., Kellermann, Schnappauf M., Jakobs
Kader
: Weiser Ma., Hofmann B., Stilkerich, Prell U.,
Wechsel
: Eryilmaz (61.), Neubeck S. (76.)

SV Buckenhofen: Dinovskyy, Rösch, Knauer D., Kupfer F., Lauger D., Honeck, Kupfer S., Demmeler, Pfister F., Grinjuks, Mananga
Kader
: Blum, Fuchs Jo., Poesdorf, Frankenstein
Wechsel
: Höhlich (81.), Hoffmann (59.)

Tore: 0:1 Grinjuks (20., Pfister F.), 0:2 Lauger D. (22., Pfister F.), 0:3 Mananga (47.), 1:3 Kellermann, Foulelfmeter (68.), 1:4 Pfister F. (80., Hoffmann), 2:4 Jakobs (83.)
Gelbe Karten
: Rockwell  (Foulspiel 33.), Aschenbrenner (56.), Müller C. (Foulspiel 66.), Kellermann (Foulspiel 84.) / Pfister F. (Foulspiel 48.), Mananga (52.), Knauer D. (Foulspiel 68.)
Zuschauer
: 120
Schiedsrichter
: Horst Gruber (SC Oberölsbach)