Interaktiv


 News
 Gästebuch
 Bildergalerie
 Kontakt
 Impressum
 Sitemap 

Sie befinden sich hier:  FSV Grossenseebach / Interaktiv / News 

Montag, 03. Oktober 2016 - A-Klasse 2: FSV Großenseebach 2 - TSV Neuhaus 2:1 (1:1)

Kellermanns Freistoß bringt den zweiten Saisonsieg


von Lukas Korn

Der FSV kam gut ins Spiel, bereits in der 5., Minute kam Udo Prell nach Flanke von Kai Nuora im Strafraum zum Kopfball, doch Gästekeeper Sebastian Kammerer war auf dem Posten. Wenig später schoss Linus Pünjer aus 20 Metern knapp drüber. Nach gut einer Viertelstunde setzte auch der TSV erste Duftmarken. Andujar tastete sich mit einem Distanzschuss heran, kurz darauf wurde Reinmann im Sechzehner steil geschickt, Michael Schmitt klärte zur Ecke.

In der Folge drückten dann die Gelb-Schwarzen wieder und erspielten sich gleich mehrere hochkarätige Möglichkeiten. Erst schloss Pünjer aus aussichtsreicher Position zu schwach ab (23. Min.), beim nächsten Angriff war er wieder frei vorm Tor, spielte diesmal zu Marcel Eisenbeiß, der das Runde ebenfalls nicht im Eckigen unterbrachte.

Zehn Minuten später gelang schließlich doch der überfällige Führungstreffer. Nuora setzte sich über rechts durch, legte ab auf Prell, der aus kurzer Distanz vollstreckte. Kurz darauf ließ Pünjer mit einem Lattenschuss aufhorchen. Lange währte der Vorsprung dennoch nicht. Nendel zog von halbrechts ab, Johannes Weber konnte nur abprallen lassen, Schubert schaltete am schnellsten und staubte zum 1:1 ab.

Nach der Pause agierte der FSV nicht mehr so druckvoll, der späte Gegentreffer wirkte noch nach. Nuora schoss aus halbrechter Position drüber (60.). Auf der anderen Seite setzte sich Nendel gegen mehrere Gegenspieler durch, letztlich war dennoch ein Abwehrbein dazwischen (66.). Nachdem der eingewechselte Jochen Hickl noch aus kurzer Entfernung den Torwart angeschossen hatte, besorgte Robert Kellermann zwei Minuten später die erneute Führung per direkten Freistoß aus etwa 25 Metern.

Hickl hatte dann auch die endgültige Entscheidung auf dem Fuß, bei einem Konter lief er allein aufs Tor zu, scheiterte aber erneut an Kammerer (75.). In der Schlussphase warfen die Neuhäuser noch einmal alles nach vorne. Die Abwehr der Gastgeber wackelte zwar noch das ein oder andere Mal, doch am Ende brachte man die drei Punkte unbeschadet ins Ziel.

FSV: Weber – Voit, Hofmann S., Schmitt M., Neubeck (30. Prell P.) - Schnappauf, Kellermann – Nuora, Prell U. (46. Hickl), Pünjer – Eisenbeiß
Trainer:
 Muamer Ramicevic
Kader:
Korn, Himsel

Neuhaus: Kammerer S., Reinmann, Eibert (69. Warter J.), Dellermann (51. Kauper), Dierke, Schubert, Oppelt, Mühl, Nendel, Andujar, Warter D. (65. Danzl); Trainer: Stephan Blersch

Tore: 1:0 Prell U. (34., Nuora) 1:1 Schubert (40.) 2:1 Kellermann (69.)
Gelb:
Kellermann (40., Foul) / Andujar (51., Meckern), Dierke (90., Foul)
Zuschauer:
25
Schiedsrichter: Gerhard Jungkunz (ASV Veitsbronn)