Interaktiv


 News
 Gästebuch
 Bildergalerie
 Kontakt
 Impressum
 Sitemap 

Sie befinden sich hier:  FSV Grossenseebach / Interaktiv / News 

Montag, 15. August 2016 - Kreisliga1: FSV Großenseebach ­ SpVgg Uehlfeld 2:1 (0:1)

2 Spiele ­- 2 Siege für den FSV


von Marcel Schaal

Zum ersten Heimspiel der Kreisligasaison 2016/17 empfing der FSV Großenseebach die Gäste aus Uehhlfeld. Der FSV startete vergangene Woche mit einem 3:1 Auswärtssieg beim Aufsteiger Hallerndorf in die Saison. Entsprechend selbstbewusst wollte man das erste Heimspiel bestreiten. Allerdings verlief die erste Halbzeit überhaupt nicht nach den Vorstellungen der Hausherren.

Uehlfeld, ­ am ersten Spieltag ganz spät erfolgreich, ­ begann in Großenseebach stark und nutzte bereits in der siebten Minute eine Unachtsamkeit in der Abwehr des FSV. Schaal ließ Matthias Weichlein zu einfach vorbeiziehen, dieser schob überlegt zur 0:1 Gästeführung ein.

Auch in der Folge waren die Gäste überlegen und scheiterten unter anderen an der Latte. Mit zunehmender Spieldauer kamen aber die Seebacher immer besser ins Spiel und verbuchten ihrerseits gute Gelegenheiten, darunter auch einen Pfostentreffer.

Der Ausgleich gelang aber erst nach der Pause. Christian Müller schob nach starker Vorarbeit von Schaal und Seifert ein (49.). In der Folge spielte, gegen sichtlich platte Uehlfelder, nur noch Großenseebach. Sebastian Jakobs war es vorbehalten in der 67. Minute aus 20 Metern das Siegtor zu erzielen. Auch danach blieben die Hausherren klar dominant, lediglich weitere Treffer wollten nicht gelingen.

Somit blieb es beim, aufgrund der zweiten Halbzeit, verdienten Sieg der Schwarz-Gelben. Mit diesem Dreier startete der FSV mit voller Punkteausbeute in die Saison und belegt nach dem zweiten Spieltag mit 6 Punkten den vierten Tabellenplatz. Nächsten Sonntag empfängt man erneut daheim den TSV Lonnerstadt.

FSV Großenseebach: Prell C., Eryilmaz (81. Ramicevic), Müller C., Jakobs (90. Prell U.), Quaschner, Tosey (29. Nuora), Aschenbrenner, Seifert, Rattmann, Hofmann B., Schaal
Kader: Pünjer

SpVgg Uehlfeld: Schiepek, Rosenzweig, Szucsanyi, Ehrlinger, Geissler (67. Müller P.), Kriete M. (60. Justus), Wetternek, Stierhof, Müller Mat., Weichlein, Götz M. (74. Adler) /
Kader: Wastschuk, Haala, Studtrucker

Tore: 0:1 Weichlein (7.), 1:1 Müller C. (49., Seifert), 2:1 Jakobs (67., Aschenbrenner)

Gelbe Karten: Seifert (Foulspiel (43.), Müller C. (Foulspiel 56.), Eryilmaz (Ball­Wegschlagen 85.), Prell C. (Zeitspiel 90.+1)

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Dustin Dawirs (TSV Brand e.V. 66)